Wenn nicht jetzt, wann dann ?!!!!

 

Wir rüsten Ihr Benzinfahrzeug um!


 


Jeder Tag früher spart bares Geld und hilft die Umwelt zu


entlasten, also entscheiden Sie sich jetzt für Autogas!






 

 

Was bislang noch als selbstverständlich gilt, wird immer mehr zum kostspieligen Muss für Arbeitnehmer, Pendler und Vielfahrer: Autofahren. Die Bezinpreise steigen stetig und beweisen einmal mehr wie wichtig Alternativen sind, nicht nur der Umwelt zuliebe. Mit Gas als Kraftstoff (Flüssiggas oder Erdgas) – steht eine sichere, umweltschonende und vor allem kostengünstige Alternative zur Verfügung.

 

Bei unseren Nachbarn, vor allen Dingen in Italien und den Niederlanden hat sich Gas als Kraftstoff seit Jahrzehnten bestens bewährt. Für die Besitzer von Fahrzeugen mit Gas-Antrieb ist also auch bei einer Reise in die europäischen Nachbarländer durch das umfangreiche Tankstellennetz bestens vorgesorgt.

 

 

Was ist Autogas ?

 

Autogas bzw. LPG besteht aus Propan und Butan und ist ein Flüssiggas, das als Alternative zum Kraftstoff verwendet wird. Oftmals wird Autogas mit Erdgas verwechselt. Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan.

Die erzielte Reichweite bei einem Auto, das mit Erdgas ausgestattet ist, ist deutlich geringer als bei einem Autogas betriebenen Fahrzeug. Das Umrüsten eines Fahrzeugs, das mit Benzin betrieben wird, ist verhältnismäßig einfach. Der Preis ist abhängig von der Größe des Motors. Die Kosten betragen etwa 1.500 bis 3.500 €.

In der Regel handelt es sich beim Umrüsten auf Autogas um eine Erweiterung, da der herkömmliche Benzintank im Auto bleibt.Mit einem Kraftstoffwahlschalter kann dann der Betrieb von Benzin auf Autogas gewählt werden. Das erhöht wesentlich die Reichweite des Fahzeuges.

Das mit Autogas betriebene Fahrzeug verfügt über einen stabilen Tank, der das Gas speichert. Zusätzliche Sicherheitseinrichtungen, wie zum Beispiel Überdruckventile, sollen die Sicherheit der Autogas-Fahrzeuge gewährleisten.


Alle Autogas- Vorteile auf einen Blick:

 

  • 1 Liter Autogas kostet derzeit nur rund 0,59 €
  •  Ersparnis durch steuerliche Begünstigung bis zum Jahr 2021 garantiert
  • Umweltfreundlich: bis zu 80 % weniger Schadstoffe und 15 % winiger CO² als bei Benzin oder Diesel
  • größere Reichweite
  • Tanken so einfach, wie Benzin. Gut ausgebautes Autogas-Tankstellennetz, daher ist es fast überall möglich Autogas zu tanken
  • Motor läuft ruhiger und leiser während der Fahrt mit Flüssiggas
  • So sicher wie Benzin- oder Dieselfahrzeuge
  • Steigerung des Wiederverkaufwertes des Fahrzeuges
  • Umrüstung des Fahrzeuges ist vergleichsweise günstig , dadurch relativ kurze Amortisationszeit

 

 

 

 


Vorteile gegenüber Erdgas



 

Es gibt mehr Tankstellen, die Flüssiggas anbieten. Zudem ist der Umbau günstiger als der Einbau einer Erdgasanlage und wie oben schon erwähnt, ist das Fahrzeug nach einer Umrüstung bivalent, so dass man zum einen mit Autogas, zum anderen aber auch weiterhin mit Benzin fahren kann. Dagegen ist ein Neufahrzeug meist monovalent, das vom Hersteller mit einer Erdgasanlage ausgestattet ist. Nachgerüstete Fahrzeuge sind in der Regel auch bivalent.